Sie sind jetzt hier

Sie sind jetzt hier

Vorstellung

VORSTELLUNG

In der Nachbarschaft der Burg Diósgyőr ist der Ritterturnier-Platz zu finden, er „lebt zusammen“ mit der Burg, er schaltet sich bei den historischen Spielen ein, und erteilt Festivals, Theatervorstellungen ein Zuhause.

DAS ZUHAUSE VOB PFERDESPORTEREIGNISSEN

Der Ritterturnier-Platz eignet sich ausgezeichnet zur Veranstaltung internationaler Wett- und Preisspringen. Die spezielle Oberfläche des Bodens der Arena ermöglicht den Wettkampf bei jedem Wetter, und schont die Beine der Pferde, was eine bessere Sportleistung zum Ergebnis hat.

Der Hersteller der speziellen Fläche ist die Firma die für die Olympiade in Rio den Boden, sowie auch den Boden der Pferdeweltspiele des Jahres 2010 hergestellt hat. Die Wartung der Bahn unterstützt ein eingebautes Bewässerungssystem. Neben der Kampfbahn dient auch eine Aufwärmbahn der Vorbereitung der Wettbewerbsteilnehmer.

PFERDETRADITIONSBEWAHRUNG IN DER ARENA

Die beliebtesten Programme der Burg Diósgyőr sind jene historischen Spiele, die mit spektakulären Zweikämpfen, Kampfszenen und Waffenvorstellungen die Stimmung der mittelalterlichen Ritterturniere zitieren. Mit der Übergabe des Ritterturnier-Platzes bietet sich auch eine Möglichkeit zur Veranstaltung solcher großen Spiele, bei denen die Interessenten gleichzeitig auch den Zusammenprall mehrerer Reiterordnungen sehen, wie zu dem sich mehreren Jahrzehnten einer Beliebtheit erfreuenden mittelalterlichen Wirbel. In der Arena haben auch Bewahrer der Pferdetradition ein Zuhause gefunden, denn die Umrahmung des Bükk-Gebirges und die Ansicht der mittelalterlichen Burg leihen den Vorführenden eine unvergleichbare Stimmung.

ORT FÜR KONZERTE, THEATERVORSTELLUNGEN

Mit der speziellen Mobildeckung kann die Arena des Ritterturnier-Platzes in einen vielseitigen Veranstaltungsort umgewandelt werden, der sich für große Konzerte ernster und leichter Musik, sowie auch für die Aufführung von Theaterstücken im Freien eignet. Außer der überdachten Tribüne kann in der Arena auch eine mobile Tribüne aufgestellt werden, sowie können auch mehrere hundert Stehplätze entstehen. Die Aufnahmefähigkeit des Gebäudekomplexes kann abhängig von der Einrichtung auch vierhundert Personen erreichen.

MITTELALTERLICHER GRABEN UND AUSSTELLUNGSPLATZ

Beim Bau der nördlichen Tribüne haben die Archäologen auch mittelalterliche Wasserleitungen entdeckt, die aus den nahen Quellen die Wasserversorgung der Burg gesichert haben. Der Graben mit steinigem Boden hat neben der in die Burg Diósgyőr führenden Brücke eine Schleuse mit dem Wassergraben verbunden. Mit der Änderung der Originalpläne wurde dieser Teil zu einem solchen Ausstellungsplatz gestaltet, der einerseits die Reste der Wasserleitung vorstellbar macht, anderseits auch als Ort periodischer Ausstellungen dient. Im Laufe der Aufschlussarbeiten gelangte je 1 silberner Denar der Regenten Sigismund von Luxemburg und Johann Hunyadi hervor, damit beweisend, dass der Bau im 14.-15. Jahrhundert benutzt wurde.

MARKTPLATZ

Der vor dem Ritterturnier-Platz entstandene Marktplatz ist ein wirklicher Treffpunkt für die Gemeinschaft, der mit einer stimmungsvollen Platzbeleuchtung und den umliegenden Gebäuden einer der beliebtesten Ruheplätze der Besucher ist. Der Platz erteilt eine Möglichkeit zur Organisation von Handwerkermärkten, Straßenausstellungen, aber auch für Programme, denn die Programme der Burg Diósgyőr, also des Ritterturnier-Platzes „ziehen“ ab und zu auf den gepflasterten Platz.

PARAMETER

Aufnahmefähigkeit: max. 4000 Personen (Steh- und Sitzplätze)

Sitzplätze an beiden Seiten auf der überdachten Tribüne: 750 Plätze

Sitzplätze auf der mobilen Tribüne: 440 Plätze

Sitzplätze im Zuschauerraum mit Stuhlreihen: 600 Plätze

Weitere Stehplätze: für 3100 Personen

KAMPFPLATZ

Größe: 30m x 90m

am Kampfplatz aufstellbare Stühle: 600 Stück

Belag des Kampfplatzes und der Aufwärmebahn für Pferde: für alle vier Jahreszeiten, spezielle, sichere Schrittschicht, im Falle einer Veranstaltung mit einem Belag bedeckt.

Bühne (bei Bedarf): Typ: EVO-STAGE / Maß: 180 m2 / Höhe: 70–150 cm / Bühnenbedeckung: EVO-TRUSS / Bühnenbedeckung bebaubare Meter: 18x10m; 12x10m; 10x8m; 8x6m; maximale Höhe 7,5m

DIENSTLEISTUNGEN
  • Lautsprecher zur Zuschauerinformation
  • geschlossene Beschallungs-, Beleuchtungs- und Richterloge
  • Kamerastände an beiden Seiten
  • Beleuchtung des gesamten Kampfplatzes
  • Gastgewerbeeinheiten zur Zeit der Veranstaltungen
  • Kartenkasse
  • Fahrstühle
  • Verhandlungsräume, Büroräume, Teeküchen
  • Umkleideräume für Künstler und weitere Umkleideräume
  • Ausstellungsraum
  • Arztzimmer
  • Pförtnerräume
  • Nebenräume und Aufgänge auch für Behinderte
  • Internet